Menü

Der Faksimile Verlag kehrt auf den Buchmarkt zurück

43 Jahre nach seiner Gründung in Luzern, ist es mir gelungen, nun auch das Faksimile-Geschäft des Faksimile Verlag weiterführen zu können. Dies freut mich natürlich ganz besonders, da nun zwei der ältesten Faksimile-Unternehmen der Welt in gewohnter Qualität und langjähriger Tradition in einer Hand ihre Fortsetzung finden. 

Erstmals ist es nun möglich die Programme der beiden verlegerischen Unternehmen, Faksimile Verlag und Müller & Schindler, im Interesse von Wissenschaft und Forschung zu koordinieren, den Nutzern und Freunden mittelalterlicher Bilderhandschriften ein vielfältiges Angebot zu machen und den Zugang zum kulturellen Erbe des Mittelalters in zeitgemäßer Form zu ermöglichen. 

Oberstes Gebot bleiben für uns dabei die höchstmögliche Wiedergabequalität, handwerklich perfekte Arbeit und die wissenschaftliche Aufbereitung auf dem letzten Stand der Forschung zu halten. In all diesen Bereichen sollen nun die Möglichkeiten des Faksimile Verlages und des 1965 gegründeten Hauses Müller & Schindler gemeinsam genutzt werden. Sie werden dies auch schon an den ersten hier herausgegebenen limitierten Editionen des Faksimile Verlags erkennen. 

Ich freue mich, Ihnen Neuerscheinungen wie das Stundenbuch von Isabel la Católica aus Cleveland, die Van Damme Hours und das Godescalc Evangelistar präsentieren zu können. 

Ihre Charlotte Kramer

Teilen

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!